Navigation
Malteser Düsseldorf

Flüchtlingsbetreuung

Flüchtlingsbetreuung

"Flüchtling" war auch für die Malteser in den Jahren 2015/2016 ein wichtiges Wort, daraus ableitend gilt für uns:

Jeder Hilfsbedürftige ist so wichtig wie der Herr selbst (Dr. Constantin von Brandenstein).

Insgesamt sind die Malteser in Deutschland nach wie vor an ca. 100 Standorten in der Flüchtlingshilfe tätig - dabei werden täglich etwa 30.000 Menschen umsorgt. Jeden Tag sind etwa 2.000 Hauptamtliche und 1.000 ehrenamtliche Helfer und Mitarbeiter im Einsatz.

Seit Oktober 2015: Erste Unterkünfte für Flüchtlinge der Malteser in Düsseldorf

Die Malteser in Düsseldorf betreuten in der Zeit von Oktober 2015 bis November 2016 rund 2.400 Flüchtlinge in unseren beiden Traglufthallen (mit jeweils 300 Plätzen). Die Hallen - die für ca. 12 Monate befristet waren - machen durch das Tageslicht, das durch die Decke und die Wände ins Innere gelangt, einen hellen Eindruck. Durch die Membran der Außenwand der Halle bleibt die kalte Luft draußen. Die ca. 2500 m² große Grundfläche ist in verschiedene Bereiche gegliedert, es gibt einen Spielbereich für Kinder, Sofas und einen großen Bereich für die Gemeinschaft. Die Betreuung der Bewohner wurde von uns mit hohem Personalaufwand (darunter auch viele Sprachmittler) durchgeführt. Die Mitarbeiter waren an 7 Tagen rund um die Uhr für die Flüchtlinge als Ansprechpartner vor Ort und kümmerten sich um deren Anliegen, Sorgen und Nöte.

Neben den hauptamtlichen Mitarbeitern

• engagierte sich eine große Anzahl an Ehrenamtlichen in vielen Bereichen, zeitweise wurden wir in beiden Traglufthallen von insgesamt 160 ehrenamtlichen Helfern unterstützt

• von Dezember 2015 bis Oktober 2016 gab es regelmäßigen Deutsch-Unterricht für alle Gäste

Die Räume im Wohn-/Schlafbereich boten so etwas wie Privatsphäre. Gemeinschaftsräume als Platz für Begegnungen und WLAN für die Flüchtlinge als Nabelschnur in die Heimat waren genauso vorhanden wie Kleiderkammern, Freizeit- und Sportangebote für die Gäste in unmittelbarer Umgebung.

Nun sind die vielen Menschen, die wir im Laufe des Jahres versorgt und betreut haben, in andere (feste) Unterkünfte oder sogar Wohnungen umgezogen. Wir als Malteser sehen unseren Auftrag aber noch lange nicht als erledigt an:

die Integration dieser vielen Neubürger wird noch viele Jahre in Anspruch nehmen und gesellschaftliche Unterstützung brauchen.

Nun heißt es, aus dem Willkommen ein Ankommen zu machen.

Was wir hierfür in Düsseldorf tun, lesen Sie bitte unter dem Punkt "Integrationsdienste" 

Im Ausland wie auch vor Ihrer Haustür wird von uns den Menschen geholfen, die von allen die Unterstützung am dringendsten nötig haben. Das tun wir Malteser gerne und mit ganzem Herzen. Es ist eine unserer größten Aufgaben, allen Flüchtlingen in unserem eigenen Land zu helfen. Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende. Vielen Dank!
Bank für Sozialwirtschaft, Köln:
IBAN: DE14 3702 0500 0002 4014 06
BIC: BFSWDE33XXX

Weitere Informationen

Termine Erste Hilfe 2017

Wohlfühlmorgen

Die nächsten Termine

Jahr 2017

02.12.2017

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE52370601930101111016  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX