Navigation
Malteser Düsseldorf

Lichtfenster

Aktion #lichtfenster zum Gedenken an die Corona-Toten in Deutschland

Corona hat uns allen in den letzten Monaten viel abverlangt. Trotz vielfältiger Angebote zur Unterstützung gibt es mitunter große Not: neben den vielen wirtschaftlichen, sozialen und psychischen Auswirkungen haben wir in Deutschland eine große Zahl an Opfern zu beklagen, die an oder durch Corona verstorben sind. Diesen Menschen – und allen betroffenen Angehörigen – wollen wir gedenken. Der Moment des Anzündens einer Kerze ist ein Moment des Innehaltens, ein Moment der Besinnung und eine Gelegenheit, voller Mitgefühl der Toten zu gedenken. Voller Demut und Dankbarkeit wollen wir uns darauf besinnen, dass wir bisher weitestgehend verschont wurden und nach wie vor auf unsere Nächsten und uns selbst achten müssen. Mit dieser Aktion möchten wir Sie ermuntern und auffordern, sich an der Aktion zu beteiligen. Schicken Sie uns bitte per Mail an lichtfenster(at)malteser(dot)org  ein Foto Ihrer brennenden Kerze mit einer persönlichen Bemerkung zu*. Die Bilder werden dann zum offiziellen, vom Bundespräsidenten angekündigten, Gedenktag am 18. April auf dieser Seite hochgeladen. So bilden wir Malteser eine große Gemeinschaft mit allen, die mit Anteilnahme an jene erinnern und gedenken, die durch die Pandemie ihr Leben geben mussten und große Lücken in vielen Herzen hinterlassen haben.
 

#lichtfenster von Stefan

Nun, ich habe manchen Menschen sterben gesehen. Habe seine Hand gehalten, als er oder sie aufhörte zu atmen.
Der Griff erschlaffte. Der Blick erstarrte. Mit einem Lächeln der Erlösung. Oder den Schmerzen eines vergeblichen
letzten Kampfes auf den erstarrenden Zügen. 
Meine erste Grabrede habe ich gehalten, als einer meiner besten Freunde, der sich selbst auch immer
als "Fiesiker" bezeichnete, verstorben war und beigesetzt wurde auf einem Berliner Friedhof. 
Ein "Super-GAU" medizinischer Fehlentscheidungen, deren Folge sein junges Leben beendete. 
Gepaart mit einer situativen Lebenskrise, aus der er allmählich wieder heraus finden wollte.
Seine drei Töchter: besonders die Älteste waren immer "die Berliner Freundinnen" meiner Tochter. 

Mein Karate-Großmeister verstarb im November. Einer der imposantesten Menschen, die ich kennenlernen durfte. 
Ein Kampfkünstler eben und großartiger Lehrer. Als er, der höchste Dan-Träger Europas starb, da wurde dies
nicht in den Medien gemeldet. Obwohl er eigentlich weltberühmt ist. 

Auch in Afghanistan 2009 / 10 habe ich viele Geschichten von Leid und Krieg erlebt. 
Und ich habe diesen Geschichten gelauscht. Geschichten, die alle sehr viel mit der
"Würde des Menschen" zu tun haben. Und ungebrochenem Stolz.
Ich gedenke all jener Menschen, deren stilles Leid nie gehört wurde in den letzten Jahren und 
Jahrzehnten. Menschen, denen ich auch im Tod noch ein befreiendes Lächeln schenken möchte. 

#lichtfenster von Christina

Licht,
Du Hoffnung, Trost und Wohligkeit.

Du Elxier des Lebens!

Zeig‘ verbunden Dich, am Anfang und Ende.

Für unsere Liebsten,
für unsere Erinnerung.

Rest in peace
 

#lichtfenster von Anke und Ralf

#lichtfenster von Christina

#lichtfenster von Fadime

#lichtfenster von Annemarie

#lichtfenster von Hans-Walter

#lichtfenster von Sophie: Was macht man mit dem Herzen wenn es wehtut? fragte einmal ein Kind. Eine der Antworten, die es erhielt war: "Man umwickelt es mit Freundschaft, vergossenen Tränen und Zeit, bis es hoffnungsvoll und froh wieder aufwacht" Ich hoffe, dass diese Zeit bald kommt und wir alle heilen können, um mit dem Leben wie wir es kannten weiter zu machen, auch wenn es ohne die verlorenen Menschen nie wieder ganz das Alte werden kann...

#lichtfenster von Klaus: Das Virus, das uns wirklich schadet, ist das Virus aus Dummheit, Egoismus, Ignoranz und Herzlosigkeit. Die Angst macht uns alle krank, und die meisten Menschen sterben innerlich an fehlender Menschlichkeit. Liebe ist die einzige Heilung für unseren Planeten. Lebendige Seelen und mutige Herzen braucht die Welt (Steve Santana Rocks)

#lichtfenster von Michaela

#lichtfenster von Michaela

#lichtfenster von Jürgen

#lichtfenster von Jürgen


Rettungsssanitäter (w/m/d) oder Rettungshelfer (w/m/d)

Weitere Informationen

Notfallsanitäter (w/m/d), Rettungsassistenten (w/m/d) oder Praxisanleiter

Allgemein

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE90 3706 0120 1201 2101 15  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7